Seite 21
Floßfahrt auf dem Obermain

Fünfzig frohe Wanderfreunde erlebten einen außergewöhnlichen Wanderausflug. Pünktlich um 08.00 Uhr starteten wir bei strahlendem Sonnenschein in Richtung Süden.
Nach einer kurzen Pause unterwegs erreichten wir gegen 10.30 Uhr die Floß Anlegestelle Lichtenfels in Oberfranken.
Nachdem wir alle unseren Platz gefunden hatten , setzte sich das Floß gegen 11.00 Uhr in Bewegung. Bei Kaffee und Kuchen sowie echt fränkischen Gerichten, Bier und Wein und sonstigen Getränken war für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Zwei Bordmusikanten sorgten für gute Stimmung und so vergingen Drei Stunden bei Musik, Gesang und Tanz auf dem Wassergefährt.
Nachdem wir wieder festen Boden unter den Füßen hatten machten wir noch einen Abstecher zur Basilika Vierzehnheiligen.
Nachdem alle wieder im Bus wahren traten wir die Rückfahrt an und suchten uns bei Sand am Main einen schönen Parkplatz für eine größere Rast. Hier gab es das übliche Winzerbüffet vor dem Bus mit Rhöner Wurst und Käsespezialitäten sowie köstlichem Frankenwein.
Nachdem alle satt waren gab es noch „Schorschs“ Verdauungsgymnastik und mit frohen Liedern und Kanon Gesängen unter Leitung von Horst Günther fuhren wir nach Gersfeld zurück.
Ein gelungener Ausflug war die Einhellige Meinung und unser Dank geht an die Organisatoren Käthe und Georg Hüttner.
Text: Georg Hüttner
Bilder: Inge Frank, Günter Solga u. Gotthard Niedling


Seite 22